Startseite

Mercedes-AMG GT Coupé.

Vorwärtsdrang in seiner reinsten Form.

Das GT Coupé von Mercedes-AMG: Ein Rennsportwagen für die Straße.

Schnell. Auffällig. Modern.

Mit diesen Eigenschaften lässt sich der Mercedes-Benz AMG GT genau beschreiben. Mit seinem AMG 4-Liter-V8-Biturbomotor, der bis zu 585 PS [Mercedes-AMG GT R Coupé|WLTP: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 13,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 299 g/km (2)] leistet, katapultiert sich der Sportwagen innerhalb von nur vier Sekunden aus dem Stand auf einhundert Kilometer pro Stunde. Diese brachiale Leistung spiegelt sich auch im markanten Design wider: Die weit heruntergezogene Motorhaube sowie die AMG-spezifische Kühlerverkleidung unterstreichen den sportlichen Charakter des Coupé. Im Innenraum dominiert die Modernität. Die volldigitalen Instrumente und das große Display versprechen Hightech der Luxusklasse.




Mercedes AMG GT Coupe 05

Exterieur

Ein Mercedes-AMG GT stellt optisch bereits unmissverständlich klar, dass Driving Performance seine Mission ist. Flache Silhouette, breite Spur, große Räder, muskulöses Heck – die sportliche Silhouette des AMG macht die Dynamik schon im Stand deutlich. Der tief gezogene Panamericana-Kühlergrill lauert vor den Powerdoms der Motorhaube zwischen scharf gezeichneten Scheinwerfern tief geduckt über der Strasse, jederzeit bereit, alles hinter sich zu lassen, was vor ihm fährt.

Mercedes AMG GT Coupe 06

Interieur

Das AMG Performance Lenkrad in Nappaleder und die sportlichen Sitze mit festem Halt machen deutlich, dass dieses Coupe nicht für Langweiler gemacht ist. Zahlreiche Assistenzsysteme, wie der aktive Bremsassistent oder das PRE-SAFE® System, unterstützen den Fahrer und erhöhen die Sicherheit. Alles konzentriert sich konsequent ergonomisch perfekt auf den Fahrer und dessen Mission: Rennsport-Flair hautnah spüren. 

Mercedes-AMG GT 63

Der Mercedes-AMG GT 63 bietet den Einstieg in die Gran-Turismo-Welt von AMG. Er verbindet die Faszination eines authentischen Sportwagens mit hoher Alltagstauglichkeit. Bis zu 312 km/h Höchstgeschwindigkeit und 3,8 Sekunden für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h unterstreichen den sportlich orientierten Lifestyle des AMG GT Coupés optimal.

Mercedes AMG GT Coupe
  • 3,2 s

    von 0-100 km/h

  • 430 kW/ 585 PS

    Nennleistung [1]

  • bis zu 315 km/h

    Höchstgeschwindigkeit

Mercedes-AMG GT C

Der Mercedes-AMG GT 55 ist die zweitstärkste Version des supersportlichen Gran Turismo von AMG. Er bietet eine noch dynamischere Rennsport-Symbiose. Seine breitere Spur und großen Rädern bedingen die verbreiterte Heckkarosserie. 

Mercedes AMG GT C Coupe
  • In 3,9 s

    von 0 auf 100 km/h

  • 350 kW

  • 14,1 l/ 100 km

    Verbrauch gewichtet (kombiniert)¹

AMG GT Coupé

Finden Sie schnell und einfach Ihren Vorführwagen und Gebrauchtwagen aus unserem Bestand. Wir bieten Ihnen unsere sofort verfügbaren Vorführwagen oder Gebrauchtwagen zu Top-Konditionen an.

Erleben Sie das Mercedes-AMG GT Coupé bei uns im Showroom.

Wählen Sie den Standort in Ihrer Nähe aus.

Trier Bitburg Daun Merzig Wittlich

¹ Im realen Fahrbetrieb können Abweichungen im Vergleich zu den zertifizierten Normwerten auftreten. Die effektiven Werte hängen von einer Vielzahl individueller Faktoren ab, darunter Fahrstil, Umwelteinflüsse und Streckenverhältnisse. Der Treibstoff-/Stromnormverbrauch wird nach der Messmethode 715/2007/EWG in der gegenwärtig gültigen Fassung ermittelt. Die angegebenen Werte zu Energieverbrauch und CO2-Emissionen sind Deutsche Werte, diese richten sich nach der Typengenehmigung. Es handelt sich dabei um Werte, die im WLTP-Messzyklus ermittelt wurden. Je nach Fahrweise, Straßen- und Verkehrsverhältnissen, Umwelteinflüssen und Fahrzeugzustand können sich in der Praxis Verbrauchswerte ergeben, die von den angegebenen Werten abweichen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Damit Energieverbräuche unterschiedlicher Antriebsformen (Benzin, Diesel, Gas, Strom usw.) vergleichbar sind, werden sie zusätzlich als sogenannte Benzinäquivalente (Maßeinheit für Energie) ausgewiesen. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptverantwortliche Treibhausgas; die mittlere CO2-Emission aller (markenübergreifend) angebotenen Fahrzeugtypen beträgt 129 g/km für das Jahr 2023; der Zielwert liegt bei 118 g/km.