Startseite

Der Sprinter Fahrgestell von Mercedes-Benz.

Mehr Volumen, mehr Nutzlast.

Zukunftsweisend, effizient, zuverlässig.

Das Sprinter Fahrgestell bietet mit 3 Fahrzeuglängen sowie Standardfahrerhaus oder Doppelkabine eine beeindruckende Vielfalt. Für Fahrzeuge mit Vorderradantrieb ergeben sich ein günstiger Einstiegspreis und zusätzliche Nutzlast im Vergleich zu Fahrzeugen mit Hinterradantrieb. Fahrer profitieren vom intelligenten Bedien- und Anzeigekonzept sowie vom modularen Ablagekonzept, das sich wie die Auswahl an Multimedia- und Assistenzsystemen individuell auf die Fahrzeugnutzung abstimmen lässt.

Mercedes Sprinter Fahrgestelle Produktkonzept

Produktkonzept

Schön fürs Auge, noch schöner für die Arbeit.
Schon optisch ist die Kabine des Sprinter Fahrgestells mit ihrer Mercedes-Benz typischen Kühlerverkleidung und den modern gestalteten Scheinwerfern ein Highlight. Das ergonomisch gestaltete Cockpit überzeugt durch ausgezeichnete Funktionalität. Zum Beispiel mit modularem Ablagekonzept und KEYLESS-START. Im Standardfahrerhaus können bis zu 3 Personen zum Einsatzort fahren, in der Doppelkabine sogar kleine Teams mit bis zu 7 Personen. Hinter der Kabine bieten die Sprinter Fahrgestelle in 3 Fahrzeuglängen die passende Basis für viele einsatzspezifische Auf- und Ausbaulösungen.

Mercedes Sprinter Fahrgestelle Vernetzung

Vernetzung

Ihre Mobilität 4.0.
Um die Arbeit so wirtschaftlich und angenehm wie möglich zu machen, sind für den Sprinter auf Wunsch ein Radio sowie Multimediasysteme und Konnektivitätslösungen erhältlich. Je nach Bedarf reicht das Angebot von dem Radio mit Bluetooth® Schnittstelle und Freisprechfunktion bis zum Multimediasystem mit hochauflösendem Touchscreen, schneller Festplattennavigation mit 3-D-Kartendarstellung und Smartphone-Integration. Die Bedienung ist so, wie man sie sich wünscht: einfach. Die Multimediasysteme lassen sich zum Beispiel über den hochauflösenden Touchscreen oder das Multifunktionslenkrad bedienen. Alle Bedien- und Anzeigeelemente sind gut erreichbar und leicht ablesbar.

Mercedes Sprinter Fahrgestelle Branchenloesungen

Branchenlösung

Wo eine Transportaufgabe ist, ist auch ein Sprinter.
Das Sprinter Fahrgestell macht vieles möglich: Dank seiner beeindruckenden Variantenvielfalt können Sie Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 5.500 kg konfigurieren. Bei Bedarf können durch den Umbau zur Sattelzugmaschine sogar 5.250 kg angehängt werden, bei einem zulässigen Zuggesamtgewicht von 8.750 kg.

Mercedes Sprinter Fahrgestelle Sicherheit.

Sicherheit

Sichert Ihren Erfolgskurs ab.
Die solide Basis des Sprinter bildet sein Rohbau, der aufgrund seiner Konstruktion und der Materialzusammensetzung besonders stabil ist. Dazu kommen zahlreiche Assistenzsysteme. Denn auch der erfahrenste Fahrer kommt in Situationen, in denen Unterstützung willkommen und hilfreich sein kann. Das Angebot reicht vom serienmäßigen Seitenwind-Assistenten über den Aktiven Brems-Assistenten bis zum Spurhalte-Assistenten. Im Fall der Fälle kann der serienmäßige Airbag helfen, den Fahrer bei einer Kollision zu schützen. Auf Wunsch sind für Fahrer und Beifahrer 5 weitere Airbags erhältlich.

Mercedes Sprinter Fahrgestelle Wirtschaftlichkeit

Wirtschaftlichkeit

Wirtschaftlich in jeder Beziehung.
Der Sprinter zeigt seine Wirtschaftlichkeit von Anfang an: mit seinem attraktiven Einstiegspreis und zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten, bei denen Sie genau das bestellen, was Sie wirklich brauchen. Weil wir Gutes gerne noch besser machen, haben wir unsere Dieselmotoren weiter optimiert. Zusätzliche Pluspunkte für die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens ergeben sich aus rund 50 kg mehr Nutzlast2. So verbindet der Sprinter einen sparsamen Kraftstoffverbrauch und intelligente Funktionalität zu einer rundum wirtschaftlichen Mobilitätslösung.

Sprinter Fahrgestell

Sprinter Fahrgestelle

  • 2 Motorisierungsstufen
  • 3 Hochvoltbatterievarianten
  • 2 Längenvarianten

Erfahren Sie mehr bei uns über den Sprinter Fahrgestell.

Wählen Sie den Standort in Ihrer Nähe aus.

Trier-Euren Bitburg Daun Merzig Wittlich

¹ Aktiver Brems-Assistent und Spurhalte-Assistent sind für Fahrzeuge mit über 3.500 kg zulässigem Gesamtgewicht serienmässig.
² In Verbindung mit Vorderradantrieb, im Vergleich zum Hinterradantrieb.